HOME      FILME      ÜBER UNS      NEWS      KONTAKT

Regilaul geht der geheimnisvollen Liedkultur der Esten nach. Der archaische Klang der Achtsilbengesänge schafft neue Spannung und stiftet Identität in Zeiten elementarer Veränderung. Estland bietet filmische Kraftfelder, um ein aussergewöhnliches Gewebe von Natur, Mensch und Lied darzustellen.

One of the most important Estonian composers, VELJO TORMIS, has died in Tallinn on January 21, 2017 at the age of 87. He leaves behind a huge corpus of innovative choral compostions based on traditional songs of what he called „The Forgotten People“ along the Baltic shores. His use of ancient runic style chanting initially inspired the making of the film „Regilaul – Songs from the Ancient Sea“ by Ulrike Koch where he let us gain some insight into his work and his thinking.

Ulrike Koch
wurde in Birkenfeld/Nahe, Deutschland geboren. Studium der Sinologie, Japanologie und Völkerkunde an der Universität Zürich sowie chinesische Literatur und Philosophie an der Beijing Univer-sität/China. Publizistische Tätigkeit und Filmkritiken u.a. für die NZZ, Weltwoche, Positif (Paris) sowie Projektberatung und Vorträge zu China, Tibet und Buddhismus. Casting Director bei „Der letzte Kaiser“ von Bernardo Bertolucci, Regieassistenz bei "Johanna d'Arc of Mon- golia" von Ulrike Ottinger, „Urga“ von Nikita Mikhalkov, u.a. Sie lebt als freie Filmautorin in Zollikon bei Zürich.

Filmographie
2011, Regilaul – Lieder aus der Luft, 104 Min.
2008, Voller Freude und Vertrauen - Lebenskreis eines Tibeters in der Schweiz, 65 Min.
2006, Guge – Restoring for the Buddhas, 14 Min.
2003, Ässhäk – Geschichten aus der Sahara, 110 Min.
1997, Die Salzmänner von Tibet, 108 Min.
1996, Traditionelle Medizin in Asien: Qigong in China, 30 Min.

104 Min. und 53 Min.

Sprache:
Estnisch

Untertitel:
Deutsch oder Englisch oder Französisch

Eine Koproduktion:
Doc Productions GmbH, Zürich/CH
Rühm Pluss Null OÜ, Tallinn/EE

www.regilaul-film.com

Mit
Veljo Tormis, Lauri Õunapuu, Meelika Hainsoo, Urmas Sellis, Jaak Johanson, Jaan Kaplinski, Lea Tormis, Mikk Sarv, Urve Lippus, Jane Priks, Märt-Matis Lill, Pfarrer Harri Rein, Eva Mitreikina, Ando Kiviberg, u.a.

Team
Buch und Regie Ulrike Koch
Kamera Pio Corradi
Kamera Praktikum Sebastian Weber
Second Unit Kamera Arvo Vilu, Erik Norkroos, Kullar Viimne
Originalton Mart Kessel-Otsa
Second Unit Ton Antti Mäss, Jevgeni Berežovski
Schnitt Magdolna Rokob
Schnittassistenz Konstantin Gutscher
Übersetzungen Ursula Zimmermann
Originalkomposition Märt-Matis Lill
Tonschnitt und Mischung Florian Eidenbenz
Tonstudio Magnetix AG
Lichtbestimmung Paul Avondet, Andromeda Film AG
Postproduktion Andromeda Film AG
Titelgrafik und artwork Jan-Eric Mack
Produzentin Rose-Marie Schneider
Koproduzent Erik Norkroos

 

 

Mit Unterstützung von
Schweiz:
Bundesamt für Kultur (EDI)
Zürcher Filmstiftung
Kulturfonds SUISSIMAGE
Migros-Kulturprozent
Parrotia-Stiftung
Elisabeth Brunner
Peter Eugster
Holdit, Ruedi A. Wassmer
Ruedi C. Bechtler
Succès Passage Antenne
STAGE POOL FOCAL und Ernst Göhner Stiftung Übersetzung mit Unterstützung der stiftung corymbo
Estland:
Eesti Filmi Sihtasutus - Estonian Film Foundation, Raimo Jõerand
EV Kultuuriministeerium - Estonian Ministry of Culture, Meelis Muhu, Edith Sepp
Eesti Rahvusringhääling - Estonian Public Broadcasting, Heidi Pruuli
Eesti Kultuurkapital - Cultural Endowment of Estonia

Under the joint patronage of
Swiss Commission for UNESCO
Estonian National Commission for UNESCO

Verleih Schweiz
Columbus Film AG
www.columbusfilm.ch

Vertrieb DVD Schweiz
Praesens Film AG
http://shop.praesens.com/suche/film.cfm?ID=7777

Verleih Estland
Rühm Pluss Null OÜ
www.plussnull.ee

Verleih Benelux
Contact FIlm
www.contactfilm.nl

Weltrechte
Doc Productions GmbH

ISAN 0000-0002-C817-0000-3-0000-0000-S